[top.htm]

Home
Nach oben

Copyright © 1999
by  Hans Engels

Nico-Net

Ihr Wegbereiter ins "soziale" Internet
Stand: 01.01.2009

 

Wie lange dauert eine

chiropraktische Behandlung ?

 

Außer der Kompetenz und Fingerfertigkeit des Chiropraktors muß selbstverständlich berücksichtigt werden, wie lange das Leiden schon besteht, wie schwer es ist, ob der Patient jung oder alt ist und wie groß sein Heilungswille und seine Ausdauer sind.

Durch Funktionswiederherstellung der Wirbelsäule ermöglicht der Chiropraktor der natürlichen Heilkraft des Menschen, sich zu entfalten, aber es ist auch notwendig, daß der Patient Ausdauer zeigt: Schwere, länger andauernde Beschwerden benötigen mehrere Behandlungen. Grundsätzlich sind zunächst zwei Behandlungen pro Woche notwendig. Nach Eintreten einer Besserung genügt eine Behandlung pro Woche.

Oft ist bereits nach der ersten Behandlung eine wohltuende Wirkung spürbar. Manchmal dagegen wird, wie dies bei anderen Kurbehandlungen auch der Fall ist, eine leichte Verstärkung der Symptome empfunden, denn die Gewebe müssen sich zuerst an die neue Situation anpassen. Diese Reaktion ist Bestandteil des Heilungsprozesses.

Viele Menschen empfinden es als sehr wohltuend, sich in längeren Abständen von ca. 2-3 Monaten chiropraktisch untersuchen und behandeln zu lassen, um so schon der Entstehung von chronischen Wirbelsäulenleiden vorzubeugen, oder bestehende chronische Schmerzen zu bessern. Ihr Chiropraktor wird Ihnen dies bestimmt raten.

Auch viele Sportler nutzen die Chiropraktik, um hierdurch ihre Leistungsfähigkeit optimal entfalten zu können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im

Chiropractie Rugcentrum

Gasthuisstraat 23B

6411 KD Heerlen

Tel.: 0032 45 574 17 17
Fax: 0032 45 574 10 30

www.rugcentrum.nl