[top.htm]

Home
Ethik

Copyright © 1999
by  Hans Engels

Nico-Net

Ihr Wegbereiter ins "soziale" Internet
Stand: 01.01.2009

 

HumorCare

Gesellschaft
zur
Förderung von Humor
in
Therapie, Pflege und Beratung

 

Was ist die Gesellschaft HumorCare?

HumorCare ist ein nach Art. 60ff des Schweizer Zivilgesetzbuches eingetragener Verein und fördert international die wissenschaftlich orientierte Anwendung von Humor in klinischen, psychosozialen, pädagogischen und beratenden Berufen sowie in den entsprechenden Institutionen

 

HumorCare beschäftigt sich insbesondere mit folgenden Aktivitäten:

Vernetzung von Fachpersonen und Zusammenarbeit mit ähnlichen Gesellschaften auf internationaler Ebene

Information über das aktuelle Geschehen in der Humoranwendung und -forschung

Organisation von Kongressen und anderen Angeboten an Aus-, Fort- und Weiterbildung

Vermittlung von und Zusammenarbeit mit Fachpersonen in der klinischen, psychosozialen, pädagogischen und künstlerischen Humoranwendung

Schaffen einer gemeinsamen Basis der Humoranwendung durch Abstützung auf eigene ethische Richtlinien

 

Weshalb hat die Gesellschaft
Ethische Richtlinien?

Die Kultur und Anwendung von Humor hängt von individuellen und kollektiven Werthaltungen ab und kann je nach geographischer Region und persönlichen Präferenzen variieren.
Die ethischen Richtlinien wenden sich nicht gegen diese Vielfalt, sondern bilden eine gemeinsame Basis, auf welcher HumorCare arbeitet.

Insbesondere soll dem Mißbrauch von schädlichem und unreflektierten Humor (Sarkasmus, Zynismus, Lächerlichmachen, Mobbing) vorgebeugt werden.

 

Weiteres finden Sie unter "Ethik".

Infos unter: www.humorcare.com

 

Anzeige
Sie haben einen Traum?
Hier geht er in Erfüllung!

www.shop-der-traeume.de